Texte umschreiben
Texte umschreiben
Ihr Online-Schreibservice
Text jetzt bestellen!

Worte sind nicht teuer

worte

Haben Sie schon einmal versucht, einen Film zu drehen. Also einen richtigen Spielfilm, nicht nur ein paar Naturaufnahmen mit der Action-Cam. Einen Film zu inszenieren kann richtig ins Geld gehen. Worte sind dagegen eine recht günstige Option, um eine Geschichte zu erzählen. Genau genommen brauchen Sie nur einen Stift und ein Blatt Papier. Oder in modernen Zeiten eben einen PC und eine Textverarbeitung.

Worte – eine günstige Werbung

Werbung kann teuer werden. Vor allem dann, wenn Sie in Plakatwerbung oder TV-Werbung investieren. Und auch Werbeanzeigen in den Suchmaschinen oder über Affiliate-Werbepartner kann das monatlich Budget beanspruchen. Und wer Pech hat, bringt mit diesen Werbekonzepten nur den eigenen Server zum Kochen, ohne dass die gewünschte neue Kundschaft sich auf der eigenen Webseite tummelt. Das Preis-, Leistungsverhältnis von Online-Content sollte daher nicht unterschätzt werden. Jeder Text, der auf Ihrer Webseite veröffentlicht wurde, kann auf die Suchanfrage eines Neukunden treffen.

Worte – eine langfristige Investition

Viele Werbeformen werben nur dann, solange Sie dafür bezahlen. Online-Text, der auf Ihrer Webseite veröffentlicht ist, bleibt auch morgen noch veröffentlicht. Insofern ist Online-Content eine sehr nachhaltige Investition. Ein Text, der heute über die Suchmaschinen neue Kunden anzieht, hat gute Chancen, dies auch morgen und übermorgen noch zu tun. Es entstehen Ihnen dabei aber keine neuen Ausgaben. Und manchmal reift ein guter Text auch wie ein guter Wein und kommt entwickelt sein Potenzial im Verlauf der Zeit. Manchmal haben Sie auch Glück und es tritt ein Ereignis ein, dass ein bei Ihnen veröffentlichter Text genau zu einer aktuellen Meldung aus den Nachrichten oder zu einem Trend passt, den Sie vielleicht noch gar nicht vorhergesehen haben, als der Text veröffentlicht wurde. Das kann zu einer regelrechten Flut an neuen Besuchern führen.

Worte sind mächtig

Ja, Worte sind sogar mächtiger als das Schwert, so hat es der Schriftsteller Edward George Bulwer-Lytton einst gesagt. Und tatsächlich: Mit dem Buchdruck fiel das Monopol der Kirche. Und welche Entwicklungen das freie Wort des Internets mit sich bringt, da sind wir alle gerade dabei, das zu erahnen oder zu verstehen. Nutzen Sie Worte für Ihre Webseite. Das ist nicht teuer, kann aber zu erstaunlichen Wirkungen führen.

Foto: Greyerbaby / pixabay.com (CC0 Creative Commons)
Artikel geschrieben von Andreas Mettler
Veröffentlicht am Freitag, 7. September 2018

Weitere News
Online-Text = SEO?
Gender-Sprache als Wettbewerbsnachteil?
Content promoten im sozialen Netzwerk
Autoren oder SEO-Texter?
Laute und leise Texte

Mehr Infos12