Texte umschreiben
Texte umschreiben
Ihr Online-Schreibservice
Text jetzt bestellen!

Kurz und knapp formuliert

kurzertext

Online-Nutzer leiden unter einem globalen Aufmerksamkeits-Defizit. Ein Blick auf eine Webseite und schon folgt der Klick auf die nächste. Schnell ein Video auf YouTube anteasern, keinesfalls zu Ende schauen und dann gibt es auch schon wieder eine Antwort im sozialen Netzwerk oder im Messanger zu schreiben. Zielgerichtete Aufmerksamkeit auf Inhalte, die einen zweiten Blick wert sind? Fehlanzeige!

Online-Texte sind keine Literatur

Manch ein Internettexter mag sich ja als verkannter Literat verstehen, aber wer den Online-Leser mit komplizierten Verschachtelungen aus Hauptsätzen und Nebensätzen und Einwürfen in der Klammer begrüßt, kommt dessen Lesegewohnheit kaum entgegen. Der Onlineleser wünscht sich möglichst einfach formulierte klare Inhalte in einfachen und kurzen Sätzen. Wenn nach ein paar Worten der Punkt kommt und nicht noch ein Komma, dann erleichtert das den Lesefluss schon erheblich.

Damit der Leser Aufmerksam bleibt

Ausgedehnter Content auf einer Webseite kann sinnvoll sein. Doch dieser kann auch so aufgeteilt werden, dass der schnelle Besucher kurz und knapp die Informationen bekommt, die er sich wünscht. Wer dann mehr Text benötigt, findet diesen etwas weiter unten auf der Webseite. Eine einfache und knapp formulierte Sprache hilft dabei, dass der Leser nicht vorzeitig abbricht. Kurze Sätze lassen sich schneller lesen als ein komplexes Konstrukt aus Haupt- und Nebensätzen. Kurze Absätze sind angenehmer als eine „Textwüste“.

Die Aufbereitung des Contents

Auch der Webdesigner bzw. der Webmaster kann seinen Beitrag dazu leisten, dass der „Leser bei der Stange“ bleibt. Eine große Schrift ist natürlich leichter zu lesen als kleine Schriften. Vor allem auf dem Smartphone können kleine Buchstaben zur Qual werden. Wer möchte sowas wirklich lesen? Lockern Sie den Text mit Fotomaterial auf. Oder auch mit Videos. Der Besucher möchte sich ablenken lassen? Ok, dann gehen Sie auf dieses Nutzerverhalten ein. Ihr YouTube Kanal wird es Ihnen danken. Auch Infoboxen bieten Abwechslung. Oder die Möglichkeit der Interaktion. Es gibt viele Optionen, die dem Leser dabei helfen können, auf Ihrer Webseite zu bleiben, ohne sich allzu lange auf allzu viel Text konzentrieren zu müssen.

Foto: Gerd Altmann auf Pixabay (pixabay license)
Artikel geschrieben von Andreas Mettler
Veröffentlicht am Freitag, 25. März 2022
counter
Weitere News
Der Online Texter: Ein Künstler oder Handwerker?
Im Dialog mit dem Texter
Per „Du“ mit der Zielgruppe?
Texte im Blog veröffentlichen
Kostet die Recherche extra?

Mehr Infos123